Bei der Büchereizentrale Schleswig-Holstein ist zum 01.08.2018 die Stelle

eines/einer Bibliothekar(in)

für die Fahrbücherei Stormarn zu besetzen (32 Arbeitsstunden wöchentlich).

Es handelt sich um eine Mutterschaftsvertretung für die Dauer der Schutzfristen und einer sich evtl. anschließenden Elternzeit.

Bis zum Eintritt der derzeitigen Stelleninhaberin in den Mutterschutz erfolgt die Besetzung mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 32 Stunden, ab Eintritt in den Mutterschutz geht die Beschäftigung in eine wöchentliche Arbeitszeit von 39 Stunden über. Die Bezahlung richtet sich nach Entgeltgruppe 9 b TVöD. Dienstort ist Bargfeld-Stegen.

Die Aufgaben umfassen neben der Leitung eines kleinen Teams von 3 Beschäftigen die Ausleihberatung im Fahrzeug an 4 Tagen (montags, dienstags, donnerstags und freitags), Bestandsaufbau, Kontaktarbeit in den Fahrbüchereigemeinden sowie die Zusammenarbeit mit Kindergärten und Schulen.

Vorausgesetzt wird der Abschluss eines bibliothekarischen Studiums (Diplom, Bachelor oder Master) oder eine vergleichbare Qualifikation sowie EDV-Kenntnisse. Die Stelle ist auch für Berufsanfänger geeignet.

Für Rückfragen steht Ihnen die stellvertr. Leiterin der Büchereiabteilung, Frau Much,
Tel. 04331/125 453, zur Verfügung.

Bewerbungen werden bis zum 15.06.2018 an die Geschäftsleitung der Büchereizentrale Schleswig-Holstein, Postfach 6 80, 24752 Rendsburg, erbeten.

                                                                 *********************

Die Büchereizentrale Schleswig-Holstein sucht zum 01.08.2018

eine(n) Büchereiverwaltungsangestellte(n)

für die Fahrbücherei im Kreis Stormarn. Es handelt sich um eine Teilzeitstelle (15 Stunden wöchentlich, Entgeltgruppe 3 TVöD). Dienstort ist Bargfeld-Stegen.

Zu leisten sind sämtliche Verwaltungsarbeiten der Fahrbücherei, wie z. B. Einarbeitung neuer Medien, Mahnungen, Einstellen von Büchern und Schriftverkehr. Vorausgesetzt werden Berufserfahrung im Bürobereich sowie EDV-Kenntnisse incl. der Anwendung von Büroprogrammen.

Für Rückfragen steht Ihnen die stellv. Leiterin der Büchereiabteilung, Frau Much, Tel. 04331/125-453, zur Verfügung.

Schriftliche Bewerbungen werden bis zum 15.06.2018 an die Geschäftsleitung der Büchereizentrale Schleswig-Holstein, Postfach 6 80, 24752 Rendsburg, erbeten.

                                                           ********************

Die Stadt Kaltenkirchen stellt ein:
Zum 01. Oktober 2018 ist in der Stadtbücherei Kaltenkirchen
die Stelle eines/einer


Fachangestellten für Medien- und Informationsdienste
-Fachrichtung Bibliothek-


unbefristet und in Teilzeit zu besetzen. Die regelmäßige wöchentliche Arbeitszeit beträgt 33,75 Stunden.

Das Aufgabengebiet umfasst den gesamten Benutzungsdienst, die technische Bearbeitung der Medien, die Durchführung von Veranstaltungen und Tätigkeiten im Bereich der Öffentlichkeitsarbeit sowie die Zusammenarbeit mit Schulen und Kindergärten.
Die Bezahlung erfolgt nach Entgeltgruppe 5 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD)

Wir erwarten von dem Bewerber / der Bewerberin:

  • eine abgeschlossene Berufsausbildung als Fachangestellte/r für Medien und Informationsdienste, Fachrichtung Bibliothek. Die Ausbildung zum früheren Berufsbild Bibliotheksassistent/in wird ebenfalls anerkannt.
  • Kundenorientierung
  • EDV-Kenntnisse (MS-Office und Bibliothekssoftware, idealerweise Bibliotheca Plus)
  • Flexibilität und Belastbarkeit
  • Team- und Kooperationsfähigkeit sowie ein gutes Kommunikationsvermögen
  • Kenntnisse im Umgang mit neuen Medien
  • eine selbständige und verantwortungsbewusste Arbeitsweise
  • Aufgeschlossenheit gegenüber digitalen Medien und Social Medien

Schwerbehinderte werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Ihre schriftliche Bewerbung mit Lebenslauf und Zeugnissen richten Sie bitte bis zum 10.06.2018 an die
Stadt Kaltenkirchen,
- Der Bürgermeister -
Holstenstr. 14,
24568 Kaltenkirchen.

Telefonische Auskunft zu Fachfragen erhalten Sie bei Frau Tröster unter 04191/958440. Auskünfte zu arbeitsrechtlichen Fragen erteilt Frau Wiencke unter der Telefonnummer 04191/939-127.

Holstenstr. 14
Tel.: (04191) 939-0
24568 Kaltenkirchen
Fax: (04191) 939-100
www.kaltenkirchen.de
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!